Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 86 mal aufgerufen
 Das Neueste
Stephan Hilsberg Offline




Beiträge: 194

30.04.2015 17:10
Ungarn und die Todesstrafe antworten

Nur gut, dass wir die Europäische Union und ihre demokratischen Standards haben.

Was auch immer es für Argumente sind, die Urban bewogen haben, zurückzustecken; .

Ich nehme mal an, dass es in der Hauptsache um Finanzen und Wirtschaft geht, sone alltäglichen Assets. Dahinter verblasst die Ideologie.

Stephan

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-viktor-orban-will-nun-doch-keine-todesstrafe-a-1031563.html

Stephan Hilsberg Offline




Beiträge: 194

30.04.2015 17:13
#2 RE: Ungarn und die Todesstrafe antworten

Stephan Hilsberg Offline




Beiträge: 194

30.04.2015 17:17
#3 RE: Ungarn und die Todesstrafe antworten

v.nostitz5 ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2015 14:44
#4 RE: Ungarn und die Todesstrafe antworten

Orban zuckt.

Stephan Hilsberg Offline




Beiträge: 194

19.05.2015 22:07
#5 RE: Ungarn und die Todesstrafe antworten

vor und zurück. Jetzt gerade geht er wieder in die Offensive. http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/ungarn-viktor-orban-todesstrafe-rede-eu-parlament

Er zeigt seinen Ungarn, dass er nicht auf der Wertegrundlage der EU steht. Dort ist das Recht auf Leben, das unmittelbar aus der Idee der Einzigartigkeit des menschlichen Lebens herrührt, so sakrosankt, dass nicht mal der Staat im Normalfall das Recht hat, selbst Massenmördern das Leben zu nehmen. Es ist die Achtung vor dem Leben selbst, das aus dieser Haltung spricht. Orban teilt die Haltung nicht. Er hält auch nichts davon. Als Abschreckung hält er sie für"diskussionswürdig". Dabei weiß jeder, dass die Todesstrafe keinen Mörder abschreckt, siehe USA. Hat eine der höchsten Mordraten trotz Todesstrafe.

Orban will damit ein Sicherheitsbedürfnis seiner Bürger befriedigen. Aber er kann es nicht. Denn dagegen steht die EU. Und die eigene nationale Gesetzgebung. Und eine Wiedereinführung der Todesstrafe käme einer Aufkündigung der EU-Mitgliedschaft gleich. So züchtet er eine Anti-EU - Haltung, denn die EU ist schuld, dass man Mörder nicht angemessen bestrafen und abschrecken kann.

Gleichzeitig will Orban es auch der EU recht machen, denn aus der EU will er ja gar nicht. Und so spricht er nicht von Vorhaben, sondern nur von Diskussion. Das ist nicht nur scheinheilig, sondern schwach. Und er nährt seine Kritiker von Rechts, die noch rechter sind als er selbst, also Joppik.

Orban spielt foul, und er spielt dazu schlecht.

v.nostitz5 ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2015 18:22
#6 Juncker ist gut drauf antworten

Er begrüßt Urban mit "Hallo Diktator"

Das ist die Sprache, die verstehen beide gut.

Orban ist einer der ihren, aber gleichzeitig spinnt er ein bisschen. "Diktator" der neue Scherzbegriff.

Ich denke, Juncker hat den richtigen Ton getroffen. Mit Humor weist er Orban in die Schranken.

v.nostitz5 ( gelöscht )
Beiträge:

22.05.2015 21:52
#7 RE: Juncker ist gut drauf antworten

Foto Juncker Tsipras.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) Dieser Juncker hats richtig drauf. Mit dieser Geste; den Schlips Tsipras an den Kragen zu halten, behandelt er ihn, wie ein Vater seinen halbstarken Sohn, der sich partout weigert, für irgendeinen wichtigen Anlaß das entsprechende Outfit zu tragen. Pubertär ist so was. In Griechenland gilt das in diesen Tagen als fortschrittlich. Juncker amüsiert sich darüber. Und er zeigt das auch. Er macht seine Witze. Und er lebt gut damit. Tsipras scheint das eher etwas peinlich zu sein. Auch ein Zeichen dafür, dass dieses Gehabe der offenen Hemden Attitüde ist. Nichts wesentliches. Auch hier nur Schein, statt sein.

Ich glaube, Juncker sieht sie noch wachsen, die jungen Griechen. Irgendwann werden die auch groß, und vielleicht mal richtige Staatsmänner. Juncker gibt ihnen die Chance dazu. Erstaunlich. Wir sollten das auch tun.

Stephan Hilsberg Offline




Beiträge: 194

02.06.2015 00:32
#8 RE: Ungarn und die Todesstrafe antworten

Jetzt meldet sich auch Deutschland zum Thema

ein bisschen spät vielleicht?

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen