Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 97 mal aufgerufen
 Vereint gegen das freie und demokratische Europa
Gunter Weissgerber Offline




Beiträge: 626

05.11.2015 08:39
PEGIDA - auf dem Weg zur Politsekte antworten

Die Erde ist eine Scheibe und diese Demokratie ist eine Diktatur.
Das Demonstrationsrecht von PEGIDA wird von dieser Demokratie polizeilich geschützt. PEGIDA schwurbelt was von mutigem Widerstand gegen diese Demokratie.
PEGIDA lebt unter uns - als Parallelwelt mit eigener Auslegung der deutschen Sprache.
Für eine Kommunikation des demokratischen Gemeinwesens mit PEGIDA gibt es scheinbar keine gemeinsame Sprachbasis. Auch wird Politik in der Demokratie nie als Angebot eines Versandhauskatalogs funktionieren, in dem bestellt wird.
Wir werden mit den Klappsmännern leben müssen.
Verstoßen sie gegen die Normen der freiheitlichen und zugleich wehrhaften Demokratie, müssen sie mit Strafverfolgung rechnen.

Viele Politiker umgehen die Beschreibung klarer Zusammenhänge und schwurbeln auf verschwimmenden Formulierungen durch die Probleme unserer Gesellschaft. Sie geben damit kollateral der Politsekte eine Grundlage ihres allgemeinen Zweifels. So kann nicht darüber hinweggesehen werden, dass der Flüchtlingstreck aus dem Nahen Osten selbstverständlich auch die Probleme und eher hitzigen Problembewältigungsmechanismen des Nahen Ostens mit zu uns bringt. Hier hilft bei aller Aufnahmewilligkeit nur das eindeutige Hinweisen auf unsere Hausordnung! Wer bei uns bleiben will, muss unsere freiheitlich-demokratischen Werte verinnerlichen. Ein Aufweichen dieser Werte ist für uns sakrosankt!

Patzelt Studie 02-2016: Pegida und AfD gehören zusammen

Pegida ist nicht rechtsextrem

Ein Jahr Stumpfsinn im Elbtal

Dateianlage:
Pegidasprache.pdf
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen