Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Ukraine: Ammer - Newsletter
Gunter Weissgerber Offline




Beiträge: 626

24.03.2017 07:49
168 Antworten

Newsletter Nr. 168-10/2017

Hinweis auf eine Ausschreibung: Fellowship in Wien für Ukrainer/innen - http://www.iwm.at/fellowships/ukraine-in-european-dialogue/

Выдворяли из Минска меня очень вежливо, — правозащитница - https://hromadskeradio.org/programs/kyiv...avozashchitnica (19.3., russ.)

Вернут ли миротворцы Украине Луганск и Донецк - http://realgazeta.com.ua/mirotvorci-panaceia/ (18.3., russ.)

https://prometheus.ngo/wp-content/upload...gni_Ukr_2-1.pdf (2017, ukr.)

https://www.unian.info/politics/1828619-...nto-russia.html (18.3., engl.)

Russia orchestrates fast-track trial to imprison pro-Ukrainian activist in Crimea - http://khpg.org/en/index.php?id=1489791831 (18.3., engl.)

Amnesty: Крым: мировое сообщество не обращает внимания на стремительное ухудшение положения в области прав человека - https://amnesty.org.ru/ru/2017-03-17-krym/ (17.3., russ.)

Nikolaj Klimeniouk: https://www.opendemocracy.net/od-russia/...oubiistvo-kymom (17.3., russ.)

Verfolgte Krimtataren - http://en.hromadske.ua/articles/show/cri...lidarity_report (17.3., engl.)

Klaus-Helge Donath: Putins Jugend im Gleichschritt (über militärische Ausbildung): http://www.taz.de/Kriegsspiele-in-Russland/!5388310/ (17.3., dt.)

Nikolaus von Twickel: Newsletter: http://www.civicmonitoring.org/developme...wsletter-nr-19/ (17.3., engl.)

Lev Schlosberg zur Krim: https://tvrain.ru/teleshow/politika_prja...losberg-430047/ (17.3., russ.), https://www.nzz.ch/feuilleton/3-jahresta...kgabe-ld.151854 (17.3., dt.), Nikolai Klimeniouk: https://www.nzz.ch/meinung/krim-und-die-...-egal-ld.151037 (17.3., dt.)

Денис Волков: Долгосрочный эффект Крыма - http://www.vedomosti.ru/opinion/articles...srochnii-effekt (17.3., russ.)

Artem Furmanjuk: Вчора сепар, сьогоднi мент - https://sveola.blogspot.de/2017/03/blog-post_97.html (17.3., ukr.), Антон Геращенко: полковник полиции Юрий Голубан и боевик «Дракон» – разные люди - https://www.radiosvoboda.org/a/28374077.html (16.3., russ.)

European Parliament resolution of 16 March 2017 on the Ukrainian prisoners in Russia and the situation in Crimea (2017/2596 (RSP)) - http://www.europarl.europa.eu/sides/getD...+DOC+PDF+V0//EN (16.3., engl.), Entschließung des Europäischen Parlaments zu den ukrainischen Gefangenen in Russland und zur Lage auf der Krim - http://www.europarl.europa.eu/sides/getD.../DE&language=DE (16.3., dt.)

Julia Smirnova: https://www.welt.de/politik/ausland/arti...in-anderer.html (16.3., dt.)

Drei Jahre nach dem Referendum - jüdisches Leben auf der Krim - http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/28057 (16.3., dt.)

https://meduza.io/feature/2017/03/16/tri...chto-proishodit (16.3., russ.)

Revisiting the Annexation of Crimea in 2014: What it was, and what it was not - Gwendolyn Sasse: http://en.zois-berlin.de/zois-topics/zoi...potlight-12017/ (15.3., engl.), http://www.zois-berlin.de/themen/zois-sp...potlight-12017/ (15.3., dt.)

Blockade:

Bernhard Clasen - http://www.taz.de/Ukraine-und-Russland/!5389850/ (16.3., dt.)

Florian Kellermann: http://www.deutschlandfunk.de/ukrainekon...ticle_id=381368 (16.3., dt.)

Matthias Benz https://www.nzz.ch/wirtschaft/kiew-loest...feind-ld.151289 (15.3., dt., internationale Printausgabe: 16.3.)

http://www.handelsblatt.com/politik/inte...n/19518416.html (15.3., dt.)

Veröffentlichung über NKVD-Mitarbeiter aus Archiven: http://www.svoboda.org/a/28369489.html (15.3., russ.)

http://euroradio.fm/ru/istoriya-chelovek...nskim-pasportom (14.3., russ.)

Украина не может иметь никаких дел с захваченными предприятиями в ОРДЛО - Порошенко - http://www.ostro.org/general/society/news/521171/ (14.3., russ.)

В России призывают Украину "применить власть" против замуровывающих "Сбербанк" - http://www.ostro.org/general/society/news/521141/ (14.3., russ.)

Nikolai Klimeniouk: https://www.nzz.ch/meinung/krim-und-die-...-egal-ld.151037 (14.3., dt.)

В белом цвете. Украинский 1917-й - http://www.svoboda.org/a/28366182.html (14.3., russ.)

Russian FSB officers illegally detain Ukrainian human rights monitors near Crimea - http://khpg.org/en/index.php?id=1489442483 (14.3., engl.)

https://informnapalm.org/de/wie-der-krem...te-nach-moskau/ (13.3., dt.)

Кремлевский спрут. Как Москва устанавливает контроль над Восточной Европой. Часть 1. - http://theins.ru/politika/46854 (3.3., russ.)

Ukrainian is serving 12 years in Russia for photograph of deserted aerodrome - http://khpg.org/en/index.php?id=1489421853 (13.3., engl.)

Ilja Azar - https://www.novayagazeta.ru/articles/201...utinu-i-obratno (12.3., russ.)

Russia’s lawyer doesn’t deny Russian missile downed MH17, only that it’s terrorism - http://khpg.org/en/index.php?id=1489068829 (10.3., engl.)

https://www.unian.info/politics/1817121-...settlement.html (10.3., engl.)

Interview mit Girkin - https://www.youtube.com/watch?v=LopgIu-J2Jc (10.3., russ.)

Dazu (mit Dank an Gerhard Gnauck) ein Bericht in der FAZ:

F.A.Z. - Politik - Dienstag, 14.03.2017:

Früherer Separatist kritisiert prorussische Kräfte - Girkin: Kämpfer in der Ostukraine sind Söldner/„Volksrepublik“ definiert „Staatsgrenze“

ul. BERLIN, 13. März. Einer der berühmtesten und berüchtigsten Führer der

prorussischen Einheiten im Osten der Ukraine, Igor Girkin (Kampfname„Strelkow“), ist der Ansicht, die Kämpfer der von Moskau unterstützten„Volksrepubliken“ von Donezk und Luhansk seien heute keine echte„Landwehr“ mehr, sondern „Mietlinge“, die „bei Bedarf auch auf ihreigenes Volk schießen würden“.Strelkow, der sich als früheren Angehörigen des russischenGeheimdienstes FSB beschrieben hat, gehörte in der Anfangsphase derrussischen Intervention in der Ukraine zur ersten Generation jenerFreischärlerführer, die seither in der Ikonographierussisch-nationalistischer Kreise zu Helden stilisiert werden. SeineTrupps nahmen 2014 in spektakulären Kommandoaktionen zum Beispiel dieStadt Slawjansk ein und übten dort bis zur Wiedereroberung durch dieukrainische Armee im Juli eine drakonische Herrschaft aus.Unmittelbar nach dem Abschuss eines malaysischen Verkehrsflugzeuges über

dem russisch besetzten Gebiet im Sommer 2014 mit 298 Toten rühmteStrelkow sich im Internet der Tat – allerdings offenbar noch im irrigenGlauben, die abgeschossene Maschine sei ein ukrainisches Militärflugzeug

gewesen. Als die schreckliche Wahrheit sich zeigte, behauptete er dann,

die Katastrophe sei inszeniert worden: Jemand habe mit Absicht einFlugzeug mit 298 Leichen an Bord über dem Kampfgebiet abstürzen lassen.Wenig später wurde er „auf eigenen Wunsch“ von seinem Posten abgezogen.Seither hat er immer wieder die russische Führung aus der zweiten Reihekritisiert.Jetzt hat „Strelkow“ in einem Interview mit dem Sender ROI TV die vonRussland stets bestrittene Behauptung bestätigt, in der Ostukrainekämpfe nicht etwa eine „Landwehr“ aus Bürgern der Region, sondern, wieer es nennt, eine „sogenannte reguläre Armee“. Mutmaßungen über einerussische Finanzierung dieser Einheiten bestätigte er mit den Worten,ihre Kämpfer seien „nicht für Ideen, sondern für Geld“ ins Feld gezogen.

Ihre Bezahlung komme dabei jedenfalls „nicht aus den Kassen derRepublik“, also der separatistischen „Staaten“ im ukrainischenIndustriegebiet Donbass.Unterdessen wurde bekannt, dass das „Oberhaupt“ der „DonezkerVolksrepublik“, Alexander Sachartschenko, angeordnet hat, die Frontlinie

zum ukrainisch kontrollierten Gebiet zur „Staatsgrenze“ zu erklären.Russlands Präsident Wladimir Putin hatte schon im Februar angeordnet,die Pässe anzuerkennen, welche diese „Staaten“ ihren „Bürgern“ seiteiniger Zeit ausstellen. Aus ukrainischer Sicht widerspricht das dem von

Russland offiziell unterstützten Minsker Abkommen, welches diebesetzten Gebiete als Teil der Ukraine definiert.

Nachtrag: Interview mit Hennadij Afanasev: https://www.youtube.com/watch?v=Ab8fNMkevaI (7.3., russ.)

Links für 2017: http://stopfake.de/links_2017-1/ (bis 4.2.)

Links für 2016 - http://stopfake.de/links_2016-1/ (Januar bis Juni 2016), für die zweite Jahreshälfte hier: http://stopfake.de/links_2016-2/
für 2015: http://stopfake.de/links_2015-1/ und http://stopfake.de/links_2015-2/, für 2014: http://stopfake.de/links_2014/zur Krim hier: http://stopfake.de/krim/Viele Grüße
Vera Ammer

Initiative Demokratische Ukraine

www.stopfake.de

________________________________




Avast logo

Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
www.avast.com


Nachrichtenteil als Anhang

Newsletter Nr. 168- 10/2017



Hinweis auf eine Auschreibung: Fellowship in Wien für Ukrainer/innen - http://www.iwm.at/fellowships/ukraine-in-european-dialogue/





Выдворяли из Минска меня очень вежливо, — правозащитница - https://hromadskeradio.org/programs/kyiv...avozashchitnica (19.3., russ.)



Вернут ли миротворцы Украине Луганск и Донецк - http://realgazeta.com.ua/mirotvorci-panaceia/ (18.3., russ.)



https://prometheus.ngo/wp-content/upload...gni_Ukr_2-1.pdf (2017, ukr.)



https://www.unian.info/politics/1828619-...nto-russia.html (18.3., engl.)



Russia orchestrates fast-track trial to imprison pro-Ukrainian activist in Crimea - http://khpg.org/en/index.php?id=1489791831 (18.3., engl.)



Amnesty: Крым: мировое сообщество не обращает внимания на стремительное ухудшение положения в области прав человека - https://amnesty.org.ru/ru/2017-03-17-krym/ (17.3., russ.)



Nikolaj Klimeniouk: https://www.opendemocracy.net/od-russia/...oubiistvo-kymom (17.3., russ.)



Verfolgte Krimtataren - http://en.hromadske.ua/articles/show/cri...lidarity_report (17.3., engl.)



Klaus-Helge Donath: Putins Jugend im Gleichschritt (über militärische Ausbildung): http://www.taz.de/Kriegsspiele-in-Russland/!5388310/ (17.3., dt.)



Nikolaus von Twickel: Newsletter: http://www.civicmonitoring.org/developme...wsletter-nr-19/ (17.3., engl.)



Lev Schlosberg zur Krim: https://tvrain.ru/teleshow/politika_prja...losberg-430047/ (17.3., russ.), https://www.nzz.ch/feuilleton/3-jahresta...kgabe-ld.151854 (17.3., dt.), Nikolai Klimeniouk: https://www.nzz.ch/meinung/krim-und-die-...-egal-ld.151037 (17.3., dt.)



Денис Волков: Долгосрочный эффект Крыма - http://www.vedomosti.ru/opinion/articles...srochnii-effekt (17.3., russ.)



Artem Furmanjuk: Вчора сепар, сьогоднi мент - https://sveola.blogspot.de/2017/03/blog-post_97.html (17.3., ukr.), Антон Геращенко: полковник полиции Юрий Голубан и боевик «Дракон» – разные люди - https://www.radiosvoboda.org/a/28374077.html (16.3., russ.)



European Parliament resolution of 16 March 2017 on the Ukrainian prisoners in Russia and the situation in Crimea (2017/2596 (RSP)) - http://www.europarl.europa.eu/sides/getD...+DOC+PDF+V0//EN (16.3., engl.), Entschließung des Europäischen Parlaments zu den ukrainischen Gefangenen in Russland und zur Lage auf der Krim - http://www.europarl.europa.eu/sides/getD.../DE&language=DE (16.3., dt.)



Julia Smirnova: https://www.welt.de/politik/ausland/arti...in-anderer.html (16.3., dt.)



Drei Jahre nach dem Referendum - jüdisches Leben auf der Krim - http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/28057 (16.3., dt.)



https://meduza.io/feature/2017/03/16/tri...chto-proishodit (16.3., russ.)



Revisiting the Annexation of Crimea in 2014: What it was, and what it was not - Gwendolyn Sasse: http://en.zois-berlin.de/zois-topics/zoi...potlight-12017/ (15.3., engl.), http://www.zois-berlin.de/themen/zois-sp...potlight-12017/ (15.3., dt.)



Blockade:

Bernhard Clasen - http://www.taz.de/Ukraine-und-Russland/!5389850/ (16.3., dt.)

Florian Kellermann: http://www.deutschlandfunk.de/ukrainekon...ticle_id=381368 (16.3., dt.)

Matthias Benz https://www.nzz.ch/wirtschaft/kiew-loest...feind-ld.151289 (15.3., dt., internationale Printausgabe: 16.3.)



http://www.handelsblatt.com/politik/inte...n/19518416.html (15.3., dt.)



Veröffentlichung über NKVD-Mitarbeiter aus Archiven: http://www.svoboda.org/a/28369489.html (15.3., russ.)



http://euroradio.fm/ru/istoriya-chelovek...nskim-pasportom (14.3., russ.)



Украина не может иметь никаких дел с захваченными предприятиями в ОРДЛО - Порошенко - http://www.ostro.org/general/society/news/521171/ (14.3., russ.)



В России призывают Украину "применить власть" против замуровывающих "Сбербанк" - http://www.ostro.org/general/society/news/521141/ (14.3., russ.)



Nikolai Klimeniouk: https://www.nzz.ch/meinung/krim-und-die-...-egal-ld.151037 (14.3., dt.)



В белом цвете. Украинский 1917-й - http://www.svoboda.org/a/28366182.html (14.3., russ.)



Russian FSB officers illegally detain Ukrainian human rights monitors near Crimea - http://khpg.org/en/index.php?id=1489442483 (14.3., engl.)


https://informnapalm.org/de/wie-der-krem...te-nach-moskau/ (13.3., dt.)
Кремлевский спрут. Как Москва устанавливает контроль над Восточной Европой. Часть 1. - http://theins.ru/politika/46854 (3.3., russ.)



Ukrainian is serving 12 years in Russia for photograph of deserted aerodrome - http://khpg.org/en/index.php?id=1489421853 (13.3., engl.)



Ilja Azar - https://www.novayagazeta.ru/articles/201...utinu-i-obratno (12.3., russ.)



Russia’s lawyer doesn’t deny Russian missile downed MH17, only that it’s terrorism - http://khpg.org/en/index.php?id=1489068829 (10.3., engl.)



https://www.unian.info/politics/1817121-...settlement.html (10.3., engl.)



Interview mit Girkin - https://www.youtube.com/watch?v=LopgIu-J2Jc (10.3., russ.)



Dazu (mit Dank an Gerhard Gnauck) ein Bericht in der FAZ:

F.A.Z. - Politik - Dienstag, 14.03.2017:



Früherer Separatist kritisiert prorussische Kräfte - Girkin: Kämpfer in der Ostukraine sind Söldner/„Volksrepublik“ definiert „Staatsgrenze“

ul. BERLIN, 13. März. Einer der berühmtesten und berüchtigsten Führer der

prorussischen Einheiten im Osten der Ukraine, Igor Girkin (Kampfname

„Strelkow“), ist der Ansicht, die Kämpfer der von Moskau unterstützten

„Volksrepubliken“ von Donezk und Luhansk seien heute keine echte

„Landwehr“ mehr, sondern „Mietlinge“, die „bei Bedarf auch auf ihr

eigenes Volk schießen würden“.

Strelkow, der sich als früheren Angehörigen des russischen

Geheimdienstes FSB beschrieben hat, gehörte in der Anfangsphase der

russischen Intervention in der Ukraine zur ersten Generation jener

Freischärlerführer, die seither in der Ikonographie

russisch-nationalistischer Kreise zu Helden stilisiert werden. Seine

Trupps nahmen 2014 in spektakulären Kommandoaktionen zum Beispiel die

Stadt Slawjansk ein und übten dort bis zur Wiedereroberung durch die

ukrainische Armee im Juli eine drakonische Herrschaft aus.

Unmittelbar nach dem Abschuss eines malaysischen Verkehrsflugzeuges über

dem russisch besetzten Gebiet im Sommer 2014 mit 298 Toten rühmte

Strelkow sich im Internet der Tat – allerdings offenbar noch im irrigen

Glauben, die abgeschossene Maschine sei ein ukrainisches Militärflugzeug

gewesen. Als die schreckliche Wahrheit sich zeigte, behauptete er dann,

die Katastrophe sei inszeniert worden: Jemand habe mit Absicht ein

Flugzeug mit 298 Leichen an Bord über dem Kampfgebiet abstürzen lassen.

Wenig später wurde er „auf eigenen Wunsch“ von seinem Posten abgezogen.

Seither hat er immer wieder die russische Führung aus der zweiten Reihe

kritisiert.

Jetzt hat „Strelkow“ in einem Interview mit dem Sender ROI TV die von

Russland stets bestrittene Behauptung bestätigt, in der Ostukraine

kämpfe nicht etwa eine „Landwehr“ aus Bürgern der Region, sondern, wie

er es nennt, eine „sogenannte reguläre Armee“. Mutmaßungen über eine

russische Finanzierung dieser Einheiten bestätigte er mit den Worten,

ihre Kämpfer seien „nicht für Ideen, sondern für Geld“ ins Feld gezogen.

Ihre Bezahlung komme dabei jedenfalls „nicht aus den Kassen der

Republik“, also der separatistischen „Staaten“ im ukrainischen

Industriegebiet Donbass.

Unterdessen wurde bekannt, dass das „Oberhaupt“ der „Donezker

Volksrepublik“, Alexander Sachartschenko, angeordnet hat, die Frontlinie

zum ukrainisch kontrollierten Gebiet zur „Staatsgrenze“ zu erklären.

Russlands Präsident Wladimir Putin hatte schon im Februar angeordnet,

die Pässe anzuerkennen, welche diese „Staaten“ ihren „Bürgern“ seit

einiger Zeit ausstellen. Aus ukrainischer Sicht widerspricht das dem von

Russland offiziell unterstützten Minsker Abkommen, welches die

besetzten Gebiete als Teil der Ukraine definiert.



Nachtrag: Interview mit Hennadij Afanasev: https://www.youtube.com/watch?v=Ab8fNMkevaI (7.3., russ.)





Links für 2017: http://stopfake.de/links_2017-1/ (bis 4.2.)

Links für 2016 - http://stopfake.de/links_2016-1/ (Januar bis Juni 2016), für die zweite Jahreshälfte hier: http://stopfake.de/links_2016-2/
für 2015: http://stopfake.de/links_2015-1/ und http://stopfake.de/links_2015-2/, für 2014: http://stopfake.de/links_2014/

zur Krim hier: http://stopfake.de/krim/





Viele Grüße
Vera Ammer

Initiative Demokratische Ukraine

www.stopfake.de

«« 169
167 »»
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz